Städtische Gewerbeimmobilien in Hamburg

Die HWF ist erster Ansprechpartner bei der Vergabe von städtischen Gewerbeimmobilien im Rahmen der Wirtschaftsförderung.

Gewerbeimmobilien

Die Stadt Hamburg und ihre öffentlichen Unternehmen sind die größten Grundeigentümer in Hamburg. Sie bieten bebaute und unbebaute Gewerbeimmobilien aus ihrem Besitz zum Kauf und/ oder Miete/ Pacht an. 

Unternehmer, die ein Vorhaben am Standort Hamburg planen und an einem städtischen Bürostandort oder einer städtischen Gewerbe- und Industriefläche interessiert sind, lassen sich am besten zunächst vom Immobilienservice der HWF umfassend beraten. Die Freie und Hansestadt Hamburg unterstützt besonders Unternehmen, die bestimmte Wirtschaftsförderungskriterien wie z.B. die Schaffung neuer Arbeitsplätze oder die Verwirklichung städtebaulicher Vorgaben erfüllen. Im Falle eines solchen Alleinstellungsmerkmales kann ein Grundstück ohne Ausschreibung – also exklusiv – vergeben werden.

Unser Leistungsspektrum reicht von der Feststellung dieser Förderungswürdigkeit bis hin zur ganzheitlichen betrieblichen Beratung, Auswahl der passenden Flächen und deren Erwerb (Industrie/GI-, Gewerbe/GE-, Mischkern/MK-Flächen). Die Beratung erfolgt durch unsere erfahrenen Projektmanager und ist streng vertraulich und kostenlos.

Einen ausgewählten Ausschnitt des aktuellen Angebots an städtischen Bürostandorten sowie Gewerbe- und Industrieflächen – in größeren Erschließungsgebieten oder in individueller Lage – findet man in der Immobiliendatenbank des LIG Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen.

Logo Landesbetrieb Immobilienmanagement

Downloads